Zentrum für Betreutes Wohnen

.

Zentrum für Betreutes Wohnen
Elsa-Brändström-Str. 2, 58507 Lüdenscheid

Platzzahl: 4
Aufnahme-Alter: 17-21 Jahre
Personalschlüssel: 1:2

Mitarbeiterinnen:
Dipl.-Pädagogin
Dipl.-Sozialarbeiterin
Staatl.-Erzieherin

Lage: Stadtzentral
Einzelzimmer: 4 

Betreuungszeiten: Montag–Sonntag, 10.00–22.00 h, Nachtdienste möglich

Gesetzliche Grundlagen:  §§ 34, 35a, 41, SGB VIII

Zielgruppe

Die Maßnahme ist ein Angebot

  • für Mädchen aus dem Intensivangebot Thünenstraße, deren Verselbständigungsprozess eine intensive Förderung notwendig macht.
  • Es können auch Mädchen von außerhalb aufgenommen werden, wenn durch einen ausführlichen Abklärungsprozess deutlich wird, dass die Maßnahme als geeignet erscheint,
  • für Mädchen mit erheblichen Entwicklungsverzögerungen, seelischen Behinderungen, Folgen von Traumatisierungen, Lernbehinderungen.

Ziele 

Die überschaubare Gruppe bietet grundsätzliche Sicherheit und die Möglichkeit sich in einem veränderten Rahmen, gezielt, mit im Verselbstständigungsprozess erfahrenen Mitarbeiterinnen, auf den nächsten Schritt in die Eigenständigkeit vorzubereiten.  Zeit Die Maßnahme ist zeitlich und individuell begrenzt.